Tiefbohrmaschinen

Die FirmaTACCHI Giacomo e Figli SpA ist ein Familienunternehmen mit ca. 160 Mitarbeitern, welches vor über 60 Jahren mit Sitz in Castano Primo, Mailand gegründet wurde. TACCHI ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von schweren CNC gesteuerten Drehmaschinen, Dreh-Fräszentren und ebenfalls Tieflochbohrmaschinen mit besonderem Wert auf kundenorientierte Lösungen. Maschinen von TACCHI werden auf allen aufsteigenden Märkte von Europa bis nach Amerika, von Russland nach China, von Indien nach Süd-Asien und ebenso in anderen Ländern geschätzt.

Die hohe Fertigungstiefe von TACCHI ist ungewöhnlich für den Maschinenbau und ein Garant für die Qualität und Zuverlässigkeit der Maschinen. Vom Maschinenbett aus Guss bis hin zum kleinsten Zahnrad wird nahezu jede Komponente in der eigen Fertigung und der eigene Gießerei hergestellt.

 

Tiefbohrverfahren wie Vollbohren, Kernbohren, Aufbohren, Ziehaufbohren sowie Schälen und Glattwalzen werden auf den Maschinen nach dem BTA-Bohrverfahren - äußerer Zufuhr des Kühlschmierstoffes und innerer Abfuhr der Späne (Einrohrverfahren) - präzise angewendet.

Tiefbohr-Varianten:

  • drehendes Werkstück + stehendes Werkzeug (Bohren von kurzen Werkstücken)
  • stehendes Werkstück + drehendes Werkzeug (unwuchtige und asymmetrische Werkstücke)
  • drehendes Werkstück + gegenläufiges Werkzeug (Gegenlaufbohren)

 

Das sehr weite Größenspektrum der unterschiedlichen Maschinentypen bietet größte Flexibilität. Verschiedene Ausbaustufen mit optionalen Zusatzkomponenten sind selbstverständlich möglich.

 Dimensionen:

Spitzenhöhe

350 - 1.200 mm

Werkstücklänge

nach Kundenwunsch

Bohrdurchmesser

15 - 700 mm

Spindelleistung

40 - 200 kW

Drehmoment

bis 80.000 Nm

Anschrift

POMA Fertigungstechnik GmbH

Kölner Landstrasse 431
40589 Düsseldorf